Archiv für August 2009

Studierende beraten Hart-IV-Betroffene

Seit 1976 existiert die AG „Tu was“ an der Fachhochschule in Frankfurt am Main. Der Deutschlandfunk hat über das Projekt berichtet, das für Studierende der Sozialarbeit als Praktikum anerkannt wird.
Trotz stellenweise tendenziell bedenklicher juristischer Einschätzung (Stichwort Mehrbedarf, vgl. unser Beitrag) ein lesenswerter Beitrag.

Berichte zum KSK-Stand am 31.08.2009 vor Jenarbeit

Photobucket

OTZ-Artikel vom 01.08.2000 (Lokal S. 2)