Archiv für Juli 2009

Kundgebung am 30. Juli vor Jenarbeit

Wir brauchen Geld, keine Beschäftigung!

… denn beschäftigen können wir uns auch alleine. Was fehlt, ist vielmehr der Zugang zu Kultur, Freizeiteinrichtungen, Büchern, Kino, Theater; es fehlt der Zugang in die Stadt, der uns mehr kostet, als der ALG-II-Bescheid dafür bereithält, zu einer Stadt, die zwar keinen Eintritt kostet, aber fast nichts bietet, was man von ALG-II finanzieren könnte.
(mehr…)

Fazit des Behördenleiters: Beim Wohngeld haben die Studenten noch Nachholebedarf

Seit dem 1. Januar gilt in Deutschland das verbesserte Wohngeldrecht. Studenten ohne Baföganspruch können neuerdings auch Wohngeld beantragen. Viele wissen anscheinend noch nicht, dass es seit Anfang des Jahres leichter geworden ist, Wohngeld zu beziehen.
Hier der Beitrag von Jena TV: